Liebe in jedem Alter

07.05.2010 - 0 Kommentare

Ein Freund von mir ist frisch verliebt. Er ist bereits älteren Datums. Umso erstaunlicher, findet er, dass es das tatsächlich noch so gibt. 53 und kein bisschen weise könnte man auch sagen, wenn man sieht, wie albern er auf einmal ist. Er, der eben noch in ausgelatschten Wanderschuhen, ausgefransten Jeans und in T-Shirts, die schon den 1. Weltkrieg mitgemacht haben müssen, rumlief, hat die Mode entdeckt. Sein Rasierwasser ist von Gucci, die Hose von Laurent, die Schuhe sind modisch von Deichmann, aber die Hemden von Ralf Lauren. Es geht doch, denke ich, es muss nur was passieren. Neulich meint eine Freundin: „Ich weiß nicht, was ich an Klamotten mitnehmen soll in den Urlaub.“ Sage ich: „Mach dich schön für deinen Mann.“ „Der sieht mich doch schon lange nicht mehr“,... weiterlesen »

 aktuelles

Abschied mit Musik

07.05.2010 - 0 Kommentare

Frankenberg. Mit großer Herzlichkeit, vielen Kinderstimmen und fröhlichem Gesang, abgestimmt auf den Sonntag Kantate, verabschiedete der evangelische Kirchenkreis Frankenberg Dekanin Ute Zöllner. Sie hat zum 1. Mai in Kassel die Leitung der Psychologischen Beratungsstelle für Ehe-, Familien-... weiterlesen »

 aktuelles

Evangelisch in Familie und Beruf

07.05.2010 - 0 Kommentare

Falkenstein. „Gott und ich können ganz gut miteinander reden.“ Wenn Bernhard Rahmann auf die Frage antwortet, was denn nun evangelisch sei, dann spricht er zugleich als Unternehmer, der sein ganzes Berufsleben darauf geachtet hat, nach christlichen Maßstäben zu entscheiden. Der 67-jährige... weiterlesen »

 aktuelles

"Sollen wir kleinen Gemeinden etwa Konkurs anmelden?"

28.04.2010 - 0 Kommentare

Eine Email erreichte uns vom Pfarramt Schwabendorf. Es ist ein Hilferuf. Man wisse in der kleinen Kirchengemeinde nicht mehr, wie man finanziell über die Runden kommen soll. Aber der Reihe nach. Kirchenvorsteher Heinrich Vollmer kennt seine Kirchengemeinde. Er hat Pfarrer kommen und gehen sehen,... weiterlesen »

 aktuelles

Alles neu macht der Mai in Gersfeld

28.04.2010 - 0 Kommentare

„Meine Gersfelder Kirche ist einfach imposant. Dieser Blick auf Taufstein, Altar, Kanzel und Orgel ist eine Einheit und für mich einmalig." Friedhelm Kammann vom Kirchenförderkreis kommt ins Schwärmen, wenn es um seine Heimatkirche in der Rhön geht. Von außen wirkt die Barockkirche... weiterlesen »

 aktuelles

Gerechtigkeit für die Armen - Mehr als ein Schlagwort

28.04.2010 - 0 Kommentare

Die Reichtums- und Armutsberichte der Bundesregierung belegen schwarz auf weiß, dass die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland immer weiter auseinander geht. Immer mehr Menschen arbeiten für Gehälter, von denen sie nicht leben können. Mittlerweile versorgen etwa 850 Tafeln in... weiterlesen »

Kirche braucht Visionen

26.04.2010 - 1 Kommentare

So viele Synodenberichte habe ich gehört. In der Kreissynode, in der Landessynode oder der Synode der EKD. Meist stehen Zahlen im Mittelpunkt. Da gibt es so viele Gemeindemitglieder in so vielen Gemeinden und dafür stehen so viel Pfarrerinnen und Pfarrer zur Verfügung, die alle von den... weiterlesen »

 aktuelles

Rudolf Schulze ist neuer Präses

26.04.2010 - 0 Kommentare

Hofgeismar. Die Frühlingssonne scheint über Hofgeismar. In der Brunnenkirche sitzen erwartungsvoll die neuen Synodalen der 12. Legislaturperiode zum Auftaktgottesdienst. Ihre Kreissynoden haben sie in das oberste Leitungsgremium der Landeskirche entsandt. 12 Teilnehmer wurden vom Rat der... weiterlesen »

 aktuelles

Ehrenamtsakademie eröffnet

26.04.2010 - 0 Kommentare

Dillenburg/Herborn/Haiger (red). „Kirche lebt vom Engagement vieler Ehrenamtlicher", sagt der Dillenburger Dekan Roland Jaeckle, „zwar hat es für sie in der evangelischen Kirche schon immer Weiterbildungen und besondere Angebote gegeben, in Zukunft möchten die evangelischen Dekanate... weiterlesen »

Trauer in Polen

15.04.2010 - 0 Kommentare

Erschüttert haben uns alle die Ereignisse in Polen. In dieser Anteilnahme bat ich Christoph Heubner, Vizepräsident des Auschwitz-Komitees und seit Jahrzehnten der deutsch-polnischen Versöhnungsarbeit verbunden, um einen Kommentar zu dem tragischen Geschehen.   „Meine erste Bitte, als ich am... weiterlesen »

‹ First  < 95 96 97 98 99 >  Last ›

Mein Probe-Abo

Schenken Sie sich gratis zwei Wochen lang zum Kennenlernen das Kasseler Sonntagsblatt.

Jetzt anfordern