aktuelles

Die Dornröschenstadt feiert

28.05.2015 - 0 Kommentare

„Hofgeismar hat Hessentach :)" – so steht es auf den Plakaten, die in diesem Jahr vom 29. Mai bis 7. Juni in Hessens hohen Norden einladen. Der Hessentag ist einzigartig; kein anderes deutsches Bundesland hat ein solches Landesfest, bei dem sich alljährlich Hunderttausende auf den Weg machen, um immer wieder neu ein anderes Stück ihrer Heimat kennenzulernen.   Dass sich dabei der Klassiker „Hessentag" auch immer wieder neu erfindet, versteht sich fast von selbst. Und tatsächlich hat es bis jetzt jede Hessentagsstadt verstanden, ihre Besonderheiten in den Mittelpunkt zu stellen. Hofgeismar, 1082 erstmals urkundlich als Hovegeismar erwähnt und seit 1223 mit Stadtrechten ausgestattet, tritt mit seinen rund 15.000 Einwohnern an als die „Dornröschenstadt".     Und... weiterlesen »

 aktuelles

Das Leiden sanft lindern

28.05.2015 - 0 Kommentare

Migräne entsteht, ohne dass eine andere körperliche Beschwerde oder Erkrankung sie verursacht. Lange waren die Ursachen unbekannt. Heute weiß man, dass eine Funktionsstörung der Blutgefäße im Gehirn und der sie regulierenden Nerven vorliegt.   Psychischer Stress, starke körperliche... weiterlesen »

 aktuelles

Sie spenden Trost und Zuspruch in schweren Zeiten

21.05.2015 - 0 Kommentare

  Marburg. Auf den Fluren des Universitätsklinikums auf den Lahn- bergen bei Marburg herrscht ein permanentes Auf und Ab. Ständig sind die Menschen auf der Suche: Patienten nach der richtigen Abteilung, Besucher nach dem Zimmer ihres Verwandten oder die Autofahrer nach Münzgeld für den... weiterlesen »

 aktuelles

Der Sommer siegt über den Winter

21.05.2015 - 0 Kommentare

In den Dörfern der Schwalm wurde zu Pfingsten die Tradition des Pfingstbügeltragens gepflegt: Dazu veranstalteten die Kinder des Dorfes am Pfingstmontag einen feierlichen Umzug. Dazu wurde ein Junge zum so genannten Pfingstmännchen – auch Pfingstlümmel genannt – in Laub, Gras und Moos... weiterlesen »

Wiedersehen macht Freude

15.05.2015 - 0 Kommentare

„Kannst du bitte mal das Handy aus der Hand legen? Das ist nicht schön, ständig das Ding in der Hand zu haben." – „Mensch Papa, das ist kein Handy. Das ist ein Smartphone. Solltest du auch haben. Dann können wir uns WhatsApps senden." – „Was auch immer diese WhatsApps sind – will... weiterlesen »

 aktuelles

Nüsse knabbern hält gesund

15.05.2015 - 0 Kommentare

Eichhörnchen lieben sie: Nüsse. Und uns Menschen tun sie gut. Wer mäßig, aber regelmäßig die köstlichen und wertvollen Schalenfrüchte knabbert, schützt nicht nur sein Herz, sondern beeinflusst auch die Blutfettwerte und den Blutdruck positiv.   Lange Zeit waren Nüsse als Dickmacher... weiterlesen »

Vertrauen als Muttertagsgeschenk

08.05.2015 - 0 Kommentare

„Meine liebe Mutter du, ich will dir Blumen schenken, was ich dir sagen will dazu, das kannst du dir schon denken."   Als mir meine Tochter im vergangenen Jahr zum Muttertag ein bunt verziertes Blatt mit diesen feinsäuberlich abgeschriebenen Worten überreichte, musste ich doch ein wenig... weiterlesen »

 aktuelles

"Von der göttlichen Kraft der Musik"

30.04.2015 - 0 Kommentare

  Immichenhain. Lobt ihn mit Posaunen, lobt ihn mit Harfe und Zither! Lobt ihn mit Tamburin und Tanz, lobt mit Saitenspiel und Flöten! Lobt ihn mit Zimbelschall und Paukenschlag! Alles, was lebt, lobe den Herrn! So heißt es im 150. Psalm. Und diesen Zeilen folgt auch die Band „Trust in Jesus"... weiterlesen »

 aktuelles

Zum Hessentag eine "Märchenkirche"

17.04.2015 - 0 Kommentare

  Hofgeismar (red). Vom 29. Mai bis 7. Juni wird in diesem Jahr Hofgeismar die Stadt des Hessentags sein. Es ist die Stadt, zu der auch die Sababurg gehört. Spätestens seit dem Maler Otto Ubbelohde, der sie als Vorlage für seine Illustrationen zu den Grimm‘schen Märchen verwendete, wird die... weiterlesen »

 aktuelles

Singen war wieder einmal Trumpf

10.04.2015 - 0 Kommentare

Brotterode. Die Fliege war Dorothea Krüger noch nicht hysterisch genug – für die 56 Kinderchorkinder kein Problem. Beim zweiten Versuch gaben sie dem Summlaut die spezielle Schärfe, so dass die Kantorin zufrieden lächelte. Damit hatte sie die kurze Pause überbrückt und die Kinder wieder... weiterlesen »

 < 1 2 3 4 >  Last ›

Mein Probe-Abo

Schenken Sie sich gratis zwei Wochen lang zum Kennenlernen das Kasseler Sonntagsblatt.

Jetzt anfordern