aktuelles

Und plötzlich sind da wieder Mönche

03.11.2017 - 0 Kommentare

Ein altes Ruderboot versinkt langsam in dem mit Seerosen bewachsenen Teich. An seinem Rand führt eine kopfsteingepflasterte Allee mit sorgsam beschnittenen Bäumen hinauf zur Klosterpforte, die vom weithin sichtbaren, gelben Kirchturm überragt wird. Die barocke Klos- teranlage von Neuzelle, ganz im Osten Brandenburgs auf einer Anhöhe über dem Odertal gelegen, ist die perfekte Idylle. Und wie um das Bild noch perfekter zu machen, biegen um kurz vor zwölf Uhr Mittags auch noch vier Mönche um die Ecke. Sie tragen das schwarz-weiße Habit des Zisterzienserordens, jener Mönchsgemeinschaft, die vor fast 750 Jahren das Kloster begründete.   Doch dass Pater Simeon, Pater Kilian, Pater Philemon und Bruder Aloysius Maria nun mehrfach am Tag wieder die lateinische Stundengebete in der... weiterlesen »

 aktuelles

Ökonomie zum Anfassen

28.03.2017 - 1 Kommentare

Vom „Playboy" bis zur Muttergottes, von der Wiesbadener Eisenbahn Gesellschaft bis zur Bagdadbahn: Im weltweit einzigartigen Museum für Urkunden der Finanz- und Wirtschaftsgeschichte im badischen Kürnbach hängen historische Aktien an der Wand. Jede einzelne erzählt eine... weiterlesen »

 aktuelles

Idyll bei Kerzenlicht

02.12.2016 - 0 Kommentare

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt: „Es ist besser, eine Kerze anzuzünden als über die große Finsternis zu jammern." Das fiel mir heute wieder ein, jetzt in der dunklen Jahreszeit, da die Tage immer kürzer werden und schon um sechs Uhr des Abends draußen vor den Fenstern meiner... weiterlesen »

Vom kleinen Juteengel

02.12.2016 - 0 Kommentare

Beim Krippenspiel gehören sie zu den begehrten Rollen: die Engel. Sei es, weil sie nur ganz wenig Text zu sagen haben, der manchmal sogar als Lied überbracht wird, oder weil das Kostüm am meisten glitzert. In der gängigen Vorstellung macht so eine Engelsgestalt schon was her.   Wenn sie nicht... weiterlesen »

 aktuelles

Aus dem Medizinschrank des Bauern

02.06.2016 - 0 Kommentare

Der bayerische Volksarzt Max Höfler bezeichnete den auf dem Land noch heute weit verbreiteten Holunderbusch einst als „lebendige Hausapotheke des Bauern." Hippokrates nannte den „Holder" oder „Flieder" bereits 490 v. Chr. „einen bäuerlichen Medizinschrank". In Mittel- und Ostdeutschland... weiterlesen »

 aktuelles

Das Zillertal, Schwester Christa und ein Lied geht um die Welt

04.02.2016 - 0 Kommentare

Meine Skikarrierre begann im Jahr 1982. Begonnen hatte sie mit vielen anderen skibegeisterten Anfängern aus dem Melsunger Land in Schladming auf der Reiteralm. Sepp, ein geduldiger und begnadeter Skilehrer ließ uns acht Anfänger stundenlang Meter für Meter einen winzigen Hügel hinaufsteigen.... weiterlesen »

 aktuelles

Beten in 140 Zeichen

13.11.2015 - 0 Kommentare

Wer am Abend gegen 21 Uhr im sozialen Netzwerk Twitter unterwegs ist, kann neben viel Information, vielen mehr oder weniger humorvollen Kurznachrichten und manchem tiefen Gefühlsausdruck auch auf Nachrichten wie diese treffen: „Ein herzliches Willkommen allen Mitbetenden bei der #twomplet, wo... weiterlesen »

 aktuelles

Das Paradies der Ausgestoßenen

21.08.2015 - 0 Kommentare

Bis vor kurzem sah der Garten von Markus Gastl aus wie ein Recyclinghof für Baustoffe. Aber der Franke will damit nicht seine Nachbarn ärgern, sondern die Vielfalt heimischer Pflanzen und Insekten retten – ein bisschen zumindest.   Markus Gastl grinst. „Die Nachbarn dachten wohl: jetzt... weiterlesen »

 aktuelles

Beeindruckende Wortkunst: Mal poetisch, mal provokant

22.07.2015 - 0 Kommentare

  Marburg. „Ich bin Papst!", träumt Bo Wimmer. Visionen einer friedlichen und gerechten Welt entstehen in diesem Traum, aber auch einiges, was nicht unbedingt papstgemäß ist. Aber egal, da Wimmer als Papst unfehlbar ist, kann er anordnen, was er will. Und alle folgen ihm. Nur am Schluss muss... weiterlesen »

 aktuelles

Fantastisch für Familien

22.07.2015 - 0 Kommentare

Das Thermometer kletterte über die 30-Grad-Marke, doch mit dem entsprechenden Sonnenschutz war das für die Besucher des hessischen Familientags kein Problem. Zur achten Auflage der zweijährlich stattfindenden Events hatte diesmal die Stadt Alsfeld eingeladen und geschätzte 12.000 Besucher... weiterlesen »

 1 2 3 >  Last ›

Mein Probe-Abo

Schenken Sie sich gratis zwei Wochen lang zum Kennenlernen das Kasseler Sonntagsblatt.

Jetzt anfordern